Gründung

Van Driel Bevrachtingen BV wurde 1995 von Kees van Driel gegründet. Kees mietete ein Zimmer im Gebäude eines Bauunternehmers im Gewerbegebiet im südholländischen Bergambacht. Einige Zeit später mietete Kees eine Etage im selben Gewerbegebiet von einem anderen Unternehmer, was ihm erlaubte, sein Geschäft weiter auszubauen, und dies geschah. Es dauerte jedoch lange, so dass Kees nach einiger Zeit auf der Suche nach einem Haus mit Büroräumen war. Auch die Rasse Bergambachtenaar hat diesen Platz in Bergambacht gefunden. Danach kamen schnell ein Planer und eine Verwaltungsassistentin hinzu.

Jeden Morgen gegen 08.30 Uhr starteten wir am Kaffeetisch mit einer Tasse Kaffee und einer Scheibe Lebkuchen. Das ist heute absolut undenkbar. Mittags gab es sogar hin und wieder eine Partie Dart oder eine Partie Klaverjas. Mittwochnachmittags wurden immer Kroketten für die gesamte Belegschaft gebacken, was immer noch passiert, auch wenn es jetzt noch ein paar Kroketten mehr sind.

Es war Kees‘ Wunsch, dass seine beiden Söhne in das Geschäft einsteigen. Als dies Gestalt annahm, beschloss Kees, seine ersten Trucks zu kaufen. Gleichzeitig entstand die van Driel Transport BV Die frischen weiß/blauen Wagen mit dem großen Kuckuck an der Seite sind heute niemandem mehr fremd. Das Unternehmen wuchs weiter und wurde zu einem etablierten Namen im Containertransport. Der Fuhrpark in Bergambacht besteht derzeit aus 13 Sattelzugmaschinen, die volltank-ADR-ausgerüstet sind und 35 Tank-ADR-Fahrgestellen.

Jahre

Team

Das Team der Van Driel Transport BV in Bergambacht besteht aus 14 motivierten und gut ausgebildeten Fahrern und einem Wartungstechniker, die wissen was sie tun. Die familiäre Atmosphäre ist uns sehr wichtig. Wir schaffen es wirklich zusammen. Deshalb sind wir stolz darauf, dass unsere Fahrer der ersten Stunde noch aktiv sind. Sie sind es, die propagieren, dass van Driel Transport BV ein solides Unternehmen ist. Ein schönes Kompliment von Leuten, die schon so lange mit uns zusammenarbeiten.

Fortschritt im Laufe der Jahre

Im Jahr 2000 wurde Kees von der deutschen Firma EKB Container Logistik aus Bremen angesprochen. Ein Joint Venture entstand und die EKB Container Logistik Nederland BV war geboren. Dies war auch der Moment, in dem Van Driel Bevrachtingen BV nicht mehr aktiv war. Unter dieser Flagge der EKB Container Logistik Nederland BV operieren mittlerweile 100 fest integrierte Charter.

2006 wurde die Niederlassung Driel Transport Deutschland GmbH in Fussgönheim gegründet. Dies ist ein Dorf in der Nähe von Ludwigshafen und Mannheim. Hier stellen wir hauptsächlich den Nahverkehr ab den Terminals in Mannheim und Ludwigshafen bereit. Wir haben hier unseren eigenen Standort und unser Büro, wo die 16 Traktoren und +/- 25 Fahrgestelle parken können. Im Büro arbeiten jetzt 5 Personen. Außerdem verfügen wir über einen Gabelstapler, mit dem wir 20-Fuß-, 40-Fuß- und 45-Fuß-Container mit einem maximalen Gewicht von 8 Tonnen umschlagen können.

2013 wurde das luxemburgische Unternehmen Sotrai Sarl mit Sitz in Pétange übernommen. Hier bieten wir hauptsächlich den Nahverkehr von und zu den Bahnhöfen in Athus und Bettemburg an. Der Fuhrpark besteht hier aus 15 Sattelzugmaschinen und 25 Chassis. Im Büro arbeiten 5 Personen. Diese 3 Standorte bilden ein perfektes Dreieck, um den Kunden beim Transport von Seecontainern in ganz Europa vollständig zu entlasten. Alles in allem kann Kees sehr stolz auf das von ihm gegründete Unternehmen sein, in das er sein ganzes Herzblut einbringt.

Vorstand

Der dreiköpfige Vorstand führt die 4 Unternehmen: EKB Container Logistik Nederland, Van Driel Transport BV, Van Driel Transport Deutschland GmbH und Sotrai Sárl.